Fortbildung: Mit Glaubenssätzen im Coaching arbeiten

Startseite/Online-Fortbildungen/Fortbildung: Mit Glaubenssätzen im Coaching arbeiten
Fortbildung: Mit Glaubenssätzen im Coaching arbeiten2023-09-14T18:23:19+02:00

Mit Glaubenssätzen im Coaching arbeiten

🔥 Der tieferliegende Grund fast aller Coachinganliegen sind letztendlich die hemmenden Glaubenssätze, mit denen unsere KlientInnen durch’s Leben laufen.
Wir haben im Coaching meistens die Wahl (situationsbedingt) am direkten Anlass zu arbeiten oder, wenn die KlientInnen das wollen, auch die tieferliegenden Glaubenssätze anzuschauen und uns mit diesen zu beschäftigen.

Stell Dir folgendes Beispiel vor:

Ein Klient kommt ins Coaching, weil er sich nicht entscheiden kann, ob er den Job wechseln oder im Job bleiben soll.
Natürlich kannst Du jetzt zunächst ein klassischen Coaching mit einer Intervention durchführen, die dem Klienten hilft sich bezüglich der Entscheidung zu positionieren.
Was aber, wenn er sich nicht entscheiden kann, den Job zu wechseln, weil er den Glaubenssatz in sich trägt, dass man mit dem zufrieden sein sollte, was man hat.

In dem Fall würde es Sinn machen im weiteren Verlauf Eurer Zusammenarbeit eine Ebene tiefer anzusetzen und diesen hinderlichen Glaubenssatz aufzulösen.

🌟 Genau hier setzt unsere Fortbildung an.
In diesem viertägigen Online-Workshop beschäftigen wir uns am ersten Tag zunächst mit dem grundlegend Wissenswerten zum Thema Glaubenssätze und gehen in eine Selbsterfahrung im Hinblick auf die eigenen Glaubenssätze.
Wir stellen Dir zwei Methoden zum Bearbeiten von Glaubenssätzen vor, und zwar den „Walking-Belief-Change“  und „The Work“ von Byron Katie.

Du lernst in diesem Workshop also zwei wunderbare Tools für die Glaubenssatzarbeit mit Deinen KlientInnen kennen.

Sowohl bei „The Work“ als auch beim „Walkin-Belief-Change“ geht es wie immer bei unseren Fortbildungen vor allem wieder um’s ÜBEN / ÜBEN / ÜBEN und um das gemeinsame Auswerten und Reflektieren, damit Du die Tools danach problemlos in Deine Coachings übernehmen kannst

Für wen ist diese Workshop geeignet:

💥 ausgebildete Coaches oder Coaches in Ausbildung
💥 Menschen die in psychosozialen Berufen arbeiten und Menschen dabei begleiten wollen negative Glaubenssätze aufzulösen
💥 BeraterInnen

Umsetzung:

  • 22 Stunden Online (via Zoom)
  • Mitschnitt im Anschluss
  • umfangreiches Skript

 Inhalte:

  • Einführung in die Arbeit und den Umgang mit Glaubenssätzen
  • Arbeit und Reflexion an und mit den eigenen Glaubenssätzen
  • Glaubenssätze als dysfunktionale Konstruktionen enttarnen und substituieren
  • Theorie und Demo zu den Interventionen: Walking-Belief-Change & THE WORK nach Byron Katie
  • eigenes Ausprobieren der Interventionen als Coach, Coachee und Beobachter*Innen
  • Kollegiales Feedback

Wir freuen uns auf Dich.
Die Anmeldedaten findest Du weiter unten auf dieser Seite.

Wir führen auch regelmäßig online WINE & TALK Abende durch, bei denen wir alle Fragen zu unseren Aus- oder Fortbildungen beantworten und sehr gerne für ein Kennenlernen zur Verfügung stehen. Hier geht es zu den Terminen.

Wir freuen uns, Dich in Deiner Arbeit ganz gezielt und bedarfsgerecht unterstützen zu dürfen.

Alles Liebe, Deine Coachingbande ❤️

Signet Coachingbande Fortbildung
Nach oben